Der zweite Tag ist nun auch bald zu Ende. Den Jetlag haben wir fast unter Kontrolle, jedenfalls ist es fast 10 und wir sind noch wach 🙂

VorderseiteHeute ging es ca. 10km quer durch die Stadt mit einer kostenlosen Führung (gibt halt Trinkgeld). Unser Guide hieß Franco und der hat das echt super gemacht. War jedenfalls sehr spannend und unterhaltsam. Schaut euch einfach die Fotos an, die sind entsprechen beschriftet.

 

RückseiteAußerdem haben wir schon zwei handgemachte Fotoalben bzw. Reisetagebücher gekauft. Hoffentlich überstehen diese die Reise solange, bis wir das erste Paket nach Deutschland schicken.

 

 


Fazit: Santiago ist eine echt interessante Stadt, mit allem was man so erwartet aber auch ganz klar westlich geprägt.

2 thoughts on “Tag 2 – Standrundgang in Santiago de Chile”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*