Im letzten Fünftel des Projekt52 kommt noch mal ein sehr komisches Thema: Asymmetrisches Gleichgewicht.

Diesmal soll durch „kein Symmetrie“ eine Spannung erzeugt werden und das Interesse des Betrachters anlocken. So richtig habe ich das vielleicht auch nicht verstanden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*