Unter dem Motto „Nicht meckern, machen!“ gründete sich im März 2009 die Initiative für Bildung und Wissenschaft in der Universitätsstadt Ilmenau um der festgefahrenen Kommunalpolitik in Ilmenau eine neue Richtung zu geben.
Inspiriert durch das nur noch eingeschränkte Mittagsangebot fand sich auch der Name für diese Initiatitive: Pro Bockwurst.

Oberbürgermeisterkandidat für Ilmenau

Mag der Name anfangs auch belächelt worden sein: aus dem Stand heraus gewann die Initiative Pro Bockwurst zur Kommunalwahl im Juni 2009 6,4% der Stimmen und stellt seitdem zwei Stadträte in  Ilmenau.

Für die Kommunalwahlen 2012 hat die Initiative Pro Bockwurst zusammen mit dem Bürgerbündnis Ilmenau und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Dr. Daniel Schultheiß als überparteilichen Kandidaten für den neuen Oberbürgermeister in Ilmenau gewählt.

Unterstützt wird das Wahlbündnis außerdem von der LINKE.Ilmenau und den PIRATEN Thüringen.

Das Wahlbündnis für Ilmenau handelt im Sinne der Bürger über Fraktionsgrenzen hinweg.
Die Kommune arbeitet zukünftig mit ihren Einwohnern für ihre Einwohner!
Die Ziele des Wahlbündnisses und des OB-Kandidaten:Sozialpolitik, Bildung und Kultur

  • Transparenz und Bürgerbeteiligung in Stadtverwaltung und Stadtrat
  • Infrastruktur, Wirtschaft und Universität
  • Eine moderne Stadtverwaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*